Einladung zum ‚Politischen Salon‘ zum Thema: Hafen Offenbach – ein neues Stadtviertel entsteht

Der Politische Salon ist ein offener Gesprächskreis der Arbeiterwohlfahrt Offenbach und der Volkshochschule Offenbach, zu dem jeder, der sich am politischen Diskurs beteiligen möchte, herzlich eingeladen ist. In einer aktuellen Viertelstunde werden tagespolitische Ereignisse angesprochen, dann wird das zentrale Thema des Abends vorgestellt.

Der nächste Politische Salon findet am Montag, den 29. September 2014 von 18.30 bis 20.00 Uhr im Else Herrmann Haus, Hessenring 59 statt.

Das Thema an diesem Abend ist: „Hafen Offenbach – ein neues Stadtviertel entsteht“. Daniela Matha, Geschäftsführerin der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, wird über den Projektstand berichten: über die Objekte, die fertiggestellt sind, und die, die sich derzeit im Bau befinden, über den Stand der Vermarktung und der Verkehrsanbindung, z. B. der Brückenbauwerke.

Folgende Fragen werden diskutiert:

• Welche Lebensqualität werden die Bewohner der Hafeninsel haben?

• Wie sieht es mit Einkaufsmöglichkeiten aus?

• Welche Auswirkungen wird die Hafenbebauung auf das Nordend haben?

• Kommt die HfG?

• Wann kommen Kita und Schule?

Der Politische Salon und der Moderator Bruno Persichilli laden herzlich zum Diskurs ein!

 

Für Rückfragen der Medien: Thomas Ruff, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Offenbach-Stadt e.V.

Waldstraße 351, 63071 Offenbach, Tel: 069/85002 250

t.ruff@awo-of-stadt.de

Mirella Avantaggiato, Fachbereichsleiterin vhs Offenbach

Berliner Str. 77, 63065 Offenbach, Tel: 069/8065-3146 mirella.avantaggiato@offenbach.de

(hlwa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.