„Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ an diesem Sonntag im Theateratelier Bleichstraße 14 H

249_1Vorsicht, der Teufel treibt sein Unwesen: Das Theateratelier Bleichstraße 14 H präsentiert in der Reihe „Süßer Sonntag“ für Familien am Sonntag, 8. März, um 15 Uhr seine aktuelle Eigenproduktion des Grimmschen Märchens „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“.

Es handelt sich um ein rasantes Ein-Personen-Stück für Kinder ab sechs Jahren. Kaffee und Kuchen stehen beim „Süßen Sonntag“ bereit. Es spielt Sabine Scholz, Regie hatte Jürg Schlachter.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf einheitlich 4 Euro zuzüglich Gebühr im OF-Infocenter (Salzgässchen 1) und 5,50 Euro an der Tageskasse.

Es war einmal ein kleines, abgelegenes Dorf, ganz am Ende der Welt. Ausgerechnet dort wird ein Junge mit einer Glückshaut geboren, dem prophezeit wird, dass er einmal die Königstochter heiratet. Was für eine Neuigkeit! Die Nachricht verbreitet sich im ganzen Land und erreicht schließlich das königliche Schloss. Aber der König ist ganz und gar nicht damit einverstanden. Seine Tochter soll einen reichen Prinzen heiraten und nicht irgendeinen Burschen aus irgendeinem Dorf. Basta. Also beschließt der König, diesen Knaben zu töten. Wie Felix, das Glückskind, dennoch überlebt, welche Abenteuer er bestehen muss, bis er schließlich doch die Prinzessin heiratet, das wird aus dem Koffer mit viel Spiellust, Witz und Liebe zum Detail erzählt. (hlwa)

Foto: Jochen Anderle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.