Klima.Schutz.Aktion kommt nach Bieber

Nachdem die Haus-zu-Haus-Beratung in vier Stadtteilen und die Energieeffizienzberatung in zwei Gewerbegebieten angeboten wurden, führt das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz beide Projekte im kommenden Winter 2014/15 für den Stadtteil Bieber zusammen. Dort soll das Energieberatungsangebot sogar noch erweitert werden. Für jede Einwohnerin und jeden Einwohner in Bieber gibt es mindestens einen Beratungsbaustein, an dem er oder sie sich über Energieeinsparung und Energieeffizienz informieren kann.

Für die unterschiedlichsten Zielgruppen, wie Mieter, Vermieter, Hausbesitzer kleiner oder größerer Häuser, Wohneigentümer oder Gewerbetreibende wird eine kostenlose Energieberatung angeboten. Dies geschieht für Ein- und Zweifamilienhäuser und Firmen flächendeckend durch die Haus-zu-Haus-Beratung und die Energieeffizienzberatung. Für alle weiteren Zielgruppen gibt es auf sie zugeschnittene Vortrags- und Gesprächsabende mit Fachthemen und eine zweistündige kostenlose Vor-Ort-Energieberatung für die ersten zehn Interessenten aus jeder Zielgruppe, die sich beim Umweltamt melden.

Amtsleiterin Heike Hollerbach: „Um interessierte Bürgerinnen und Bürger und Vereine aus Bieber einzubinden, haben wir eine Einladung zu einer Gesprächsrunde Ende September zur Vorbereitung der Aktion bereits verschickt. Wir möchten im Vorfeld gerne die Wünsche und Erwartungen kennenlernen, um das Beratungsangebot daran anzupassen und die Akteure vor Ort einzubinden.“

Als Auftaktveranstaltung wird das 12. Energieforum der Energiesparaktion Offenbach am 4. November 2014 in Bieber im Pfarrsaal von St. Nikolaus um 19 Uhr stattfinden. Dort wird die KLIMA.SCHUTZ.AKTION! vorgestellt. Die Fachvorträge behandeln die Themen „E-Mobilität für Privatpersonen und Gewerbe“ und „Gebäudedämmung von alten Gebäuden – Innen- oder Außendämmung?“ Nach den Vorträgen gibt es Gelegenheit, sich bei den Fachhandwerkern der Energiesparinitiative zu informieren. Die Ausstellung der Hessischen Energiesparaktion zum Thema Dachdämmung wird unterstützt durch die Dachdeckerinnung und von den Fachhandwerkern erläutert.

Informationen zur KLIMA.SCHUTZ.AKTION! in Bieber erhalten Interessierte beim Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz unter der Telefonnummer 069 8065-2557 oder per E-Mail an umweltamt@offenbach.de

(hlwa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.